Gegen 16 Uhr hatte ein 21 Jahre alter Mann versucht, einen Schwedenofen anzuzünden. Dabei geriet offensichtlich sein Pullover in Brand.

Dem Mann gelang es nach Polizeiangaben noch, das Kleidungsstück auszuziehen. Danach versucht er, die Flammen mit einem Feuerlöscher aus einem Auto zu bekämpfen. Dennoch griff das Feuer auf das Inventar über.

Der junge Mann wurde mit Verbrennungen an den Händen in das Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungskräften die Feuerwehren aus Harsdorf, Lanzendorf und Bindlach.