Am Freitag um 18.46 fuhr ein 18-Jähriger aus dem Raum Marktleugast mit seinem Motorrad durch Ziegenburg. Am Ortsausgang Richtung Marktschorgast bediente bediente er im Fahren sein Mobiltelefon.

Traktorfahrer sah Unglück kommen

Durch die Ablenkung geriet der Biker mit seiner Maschine auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen das Hinterrad eines entgegenkommenden Traktors. Der Fahrer der landwirtschaftlichen Zugmaschine hatte das Unglück noch kommen sehen, sein Ausweichmanöver auf den Seitenstreifen war aber vergeblich.

Der 18-Jährige wurde beim Anprall an den Traktorreifen nach rechts von der Fahrbahn geschleudert, wo er schwerverletzt liegenblieb. Hinzukommende Ersthelfer versorgten den jungen Mann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, der den Schwerverletzten mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Bayreuth flog.

3000 Euro Schaden

Die Feuerwehr Marktleugast war an der Unfallstelle zur Verletztenbergung und Reinigung der Fahrbahn im Einsatz. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 3000 Euro.pol