Eine Überraschung bei Bauer sucht Frau 2015: Nur ein Teilnehmer hält in der 11. Staffel der RTL-Kuppelshow die fränkischen Fahnen hoch. Gottfried, der "muntere Milchbauer" aus Marktleugast, ist seit fünf Jahren geschieden und sucht eine Frau, "die mir das Herz öffnet".

Beim Scheunenfest der Kuppel-Sendung muss sich der Teeliebhaber und Jodelfan dann zwischen Elodia ("Er ist der Richtige") und Fremdsprachensekretärin Brigitte ("Ich bin ein Morgenmuffel") entscheiden. Ihnen erklärt der 54-Jährige, dass seine Kühe eher "auf die heißere Musik" abfahren. Irgendwann plaudert dann das Herz des Oberfranken: "Die Schmetterlinge fliegen riesig. Ich entscheide mich für Brigitte." Das feiert der Milchbauer beim Scheunenfest mit ausgiebigen Jodel- und unkontrollierten Tanzeinlagen. Wie es auf der Hofwoche mit den beiden weitergeht, erfährt man in der ersten TV-Sendung nicht.


Bauer sucht Frau 2015: Schlüpper für das Scheunenfest


Auch die übrigen Bauern sorgen in der ersten Folge der Kuppelshow für ganz besondere TV-Momente. So offenbart Rinderzüchter Herbert, dass er noch nie eine Partnerin hatte. Das hält den 57-Jährigen allerdings nicht davon ab, alle Bewerberinnen abzulehnen. "Das hat mir nicht gefallen", so seine Begründung. Da hätte er sich vielleicht bei Viagra-Fan Gregor, 66, ein paar Tipps einholen sollen, worauf es bei Frauen wirklich ankommt: "Das gewisse Oberteil."

Und es bleibt auch bei der 11. Staffel von Bauer sucht Frau dabei: Für den Großteil der Bauern geht ohne Mami und Papi nichts. Sie helfen bei der Wahl der richtigen Damen und bestimmen, was in den Koffer gehört. "Hier sind deine Schlüpper", erklärt die Mutter von Bauer Sven. "Für jeden Tag einen."



"Bauer sucht Frau" 2015: Zehn einsame Bauern suchen die große Liebe

Zum 11. Mal präsentiert RTL "Bauer sucht Frau" mit Inka Bause und zehn neuen Landwirten. Seit 2005 sorgt Deutschlands erfolgreichste TV-Romanze bereits für Herzklopfen auf dem Land und jede Menge Gesprächsstoff. Nach der Aufrufsendung am Pfingstmontag durften die Bauern jeweils zwei potenzielle Partnerinnen auswählen und auf dem traditionellen Scheunenfest im Sommer persönlich kennenlernen. Während der Hofwoche dürfen die Auserwählten frische Landluft schnuppern.


Bauer sucht Frau: Immer gute Quoten

"Bauer sucht Frau" ist Deutschlands erfolgreichste TV-Romanze und sorgt seit seinem Sendestart 2005 für starke Zuschauerzahlen. Im Durchschnitt verfolgten 6,25 Millionen Zuschauer ab drei Jahre (Marktanteil 19,7 Prozent) im Herbst 2014 die Jubiläumsstaffel von "Bauer sucht Frau". In der Zielgruppe der 14 bis 59-Jährigen erreichte die zehnte Staffel einen Marktanteil von durchschnittlich 19,9 Prozent (3,61 Millionen Zuschauer).