Der Tischtennisclub (TTC) Wallenfels kann in diesem Jahr auf sein 50. Gründungsfest zurückblicken. Der Verein veranstaltete deshalb einen Ehrungsabend.

Ehrenvorsitzender Horst Hofmann, der den Verein seit einigen Jahren wieder als Vorsitzender leitet, sah es als Verpflichtung an, dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Er dankte den vielen Mitgliedern und Helfern, die dem TTC seit einem halben Jahrhundert zur Seite stehen.

Bürgermeister Peter Hänel sagte, dass es im Tischtennis genauso ständig hin und her gehe wie im richtigen Leben. Er erinnerte an die großen Zeiten, als die erste Herrenmannschaft noch in der Landesliga spielte. Die Damen würden den TTC heute noch in der Oberfrankenliga vertreten, so Hänel. Weiterhin bescheinigte das Stadtoberhaupt dem Verein eine gute Nachwuchsarbeit, damit die "Tischtennisfamilie" auch in Zukunft bestehen kann.


Wichtiger Beitrag

MdB Hans Michelbach verwies auf den wichtigen Beitrag der Sportvereine im gesellschaftlichen Leben. MdL Christa Steiger hob das ehrenamtliche Engagement der Verantwortlichen hervor. BLSV-Kreisvorsitzender Karl H. Fick sagte, dass die Vereine die weichen Standortfaktoren der Gemeinden positiv beeinflussten.
Weitere Glückwünsche überbrachten Landrat Oswald Marr, Bezirksvorsitzender Hartmut Müller, Kreisvorsitzender Edgar Kraus, Paul Haderdauer im Namen der Wallenfelser Vereine und Gerhard Wachter vom benachbarten FC Nordhalben.

Seit 25 Jahren sind Annegret Hümmrich, Stefan Schmitt und Jörg Weiß Mitglied im TTC Wallenfels. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Jürgen Brendel, Hans Drexler, Helmut Drexler, Franz Eger, Anton Gleich, Anton Gleich-Kölla, Carola Gleich, Gerd Gremer, Werner Köhlmann, Wolfgang Kotschenreuther, Bernhard Mähringer, Hans Querfurth, Heinz Schnabrich, Franz Simon, Karlheinz Stumpf, Manfred Weiß und Horst Hofmann ausgezeichnet.

Die Leistungsnadel des Bayerischen Tischtennisverbandes für aktiven Sport erhielten Jörg Weiß, Andre Barthel, Daniela Golke, Heiko Köstner, Nadine Weiß, Tanja Wernard, Annabell Rau, Petra Schneider, Katja Schreiner, Sandra Wilfert, Markus Zeuß, Nina Zeuß (alle 20 Jahre), Michael Mähringer und Carmen Weiß (beide 30 Jahre), Josef Gleich, Ulla Hader, Gerhard Lutz, Roland Schön, Maria Zeuß (alle 40 Jahre) sowie Anton Gleich-Kölla für 60 Jahre.

Die Verdienstnadel des BLSV erhielten Heinz Schnabrich (Bronze), Ulla Hader, Bärbel Drexel, Bärbel Weiß, Harald Barthel (alle Bronze mit Kranz), Markus Zeuß (Silber), Maria Zeuß (Silber mit Gold) sowie Christa Eger und Horst Hofmann (Gold mit Kranz). miw