Die "Ruotnkernge Fousanocht" kommt wieder auf Touren. Sie nennen sich "Die alte Elferratsgarde" und sind aber in Wahrheit "jung gebliebene Tausendsassas der Ruotnkernge Fousanocht". Ihre närrische Karriere begann schon in der "kleinen Garde" als Kinder. Später faszinierten sie bei den Büttenabenden in der Jugendgarde ihr Publikum. Und als Teenager und Erwachsene bezirzten sie mit fantastischen Choreografien und grazilen Figuren in verführerischen Kostümen die Büttenabendbesucher.

In der heutigen Besetzung als "Alte Elferratsgarde" hatten sie zusammen im Jahr 2010 bei den Büttenabenden ihre letzten gemeinsamen Auftritte. Danach beschlossen die adretten Damen, in den folgenden Jahren als Fußgruppe am großen Faschingsumzug gemeinsam teilzunehmen. Und somit war "Die alte Elferratsgarde" entstanden.

Motto: "Wilder weiter Westen"

Manche der engagierten Närrinnen sind schon seit 1998 regelmäßig Umzugsteilnehmer. Und sie wissen warum: Es ist der Höhepunkt in der närrischen Session. Daher schwärmen sie schon vom großen Gaudiwurm, der heuer am Sonntag, 3. März, ab 14 Uhr durch Rothenkirchen ziehen wird. Der Faschingsumzug gilt heuer als Stammestreffen, steht die Saison doch unter dem Motto "Wilder weiter Westen". Schon lange vor dem Gaudiwurmstart wird das Landleitenbachtal mit seinen gastronomischen Angeboten und Straßentänzen wieder Tausende Schaulustige anlocken. Über 50 Gruppen, teils mit kreativen Motivwagen und fantasiereichen Kostümen, schlängeln sich dann durch Rothenkirchen und sorgen für Frohsinn.

Die Vorbereitungen zu diesem Straßenspektakel laufen auf Hochtouren. Interessierte Gruppen, Motivwagen oder sonstige froh gelaunte Faschingsnaturen können sich zum Faschingsumzug noch bis zum Freitag, 15. Februar, mit einer Mail an Florian Jungkunz (florian-jungkunz96@gmx.net) anmelden.

"Narrenvolk aus dem Frankenwald, rüstet euch und zieht nach Rothenkirchen ein - wir erwarten euch mit Pauken, Trompeten, viel Musik und toller Stimmung", sagt Präsident Kai Baumstark und lädt im Namen der Faschingsgesellschaft ein.

Karten für die Büttenabende

Auch für die "berühmt-berüchtigten" Büttenabende sind noch Karten zu haben bei Familie Haderlein, Telefonnummer 09265/1665. Büttenabende finden jeweils ab 19.30 Uhr am Samstag, 16., Freitag, 22., und Samstag, 23. Februar, statt. Die Kinderbütten laufen am Sonntag, 17., und Sonntag, 24. Februar, jeweils ab 14 Uhr in der Schulturnhalle Rothenkirchen.