"Unsere alten Stühle brechen nach und nach zusammen", berichtet Samuel Rauch, Leiter des Jugendzentrums Struwwelpeter in Kronach. Ursprünglich 100 Stühle wurden bereits gebraucht gekauft und befinden sich inzwischen seit 15 Jahren im Jugendzentrum.

Ihre besten Zeiten haben die alten Stühle schon hinter sich. 70 Stühle sind mittlerweile noch übrig.


Nicht robust genug

Für viele Kulturveranstaltungen, Seminare für Schulklassen oder Theateraufführungen benötigt der Struwwelpeter im Saal aber neue, robustere Stühle. Zudem müssen die neuen Stühle stapelbar sein. Da die alten das nicht sind, sorgt es mitunter für Schwierigkeiten. Einer der neuen Stühle kostet ungefähr 50 Euro.

Das Team des Struwwelpeter ruft nun Einzelpersonen oder Unternehmen auf, sich mit einer Spende von 50 Euro zu beteiligen. Auf jedem gespendeten Stuhl wird eine Goldplakette mit der Aufschrift "Gesponsert von XY" angebracht. "Dadurch werden die Spenden noch lange von unseren Besuchern registriert", ist sich Samuel Rauch sicher.

Der erste Stuhl wurde bereits von einem Frisörladen in Steinwiesen gespendet. Die Mitarbeiter im Jugendzentrum hoffen, dass bald weitere folgen.

Konto Spendengehen an den Struwwelpeter Kronach:
Sparkasse Kulmbach-Kronach, BLZ: 771 500 00, Konto: 0100120369, IBAN: DE89 7715 0000 0100 1203 69, BIC: BYLADEM1KUB

Als Überweisungszweck sollte man seinen Namen oder den seiner Organisation angeben. Falls eine Spendenquittung benötigt wird, sollten noch "Bitte um Spendenquittung" und die Postadresse vermerkt werden.