In der Kreuzbergstraße in Kronach kam es am Freitag (26. November 2021) zu einem schweren Unfall. Laut Mitteilung der Polizei wollte eine 33 Jahre alte Frau mit ihrem Hund die Straße auf Höhe der Tankstelle überqueren und wurde dabei von einem Auto angefahren.

Die Fußgängerin hatte offenbar ein Auto übersehen, das in Richtung des Äußeren Rings fuhr. Die 28-jährige Fahrerin erkannte die Frau aufgrund ihrer dunklen Kleidung zu  spät und erfasst sie mit dem Wagen. Die 33-Jährige wurde durch den Aufprall auf die Straße geschleudert und schwer - aber nicht lebensgefährlich - verletzt.

Frau in Kronach angefahren und schwer verletzt

Der Rettungsdienst brachte sie in die Frankenwaldklinik. Auch die Autofahrerin wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, sie hatte einen Schock erlitten. Der Hund der Fußgängerin blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

Vorschaubild: © GDM photo and video/Adobe Stock (Symbolbild)