Mit dem Großen Zapfenstreich feiert der Soldaten- und Kameradschaftsbund Reitsch (SKB) am kommenden Wochenende, Samstag, 31. Mai, und Sonntag, 1. Juni, das Jubiläum seiner Wiedergründung vor 50 Jahren - verbunden mit dem 50-jährigen Bestehen des Kreisverbandes Kronach im Baye rischen Soldatenbund (BSB).
Höhepunkte des zweitägigen Festprogramms sind ein Kameradschaftsabend und der Große Zapfenstreich am Samstag und am Sonntag der Festgottesdienst.

Die Tradition der Soldatenkameradschaftsvereine reicht in Reitsch bis in das Jahr 1882 zurück. Alle Ortsteile der jetzigen Gemeinde Stockheim und darüber hinaus die Dörfer Neuhaus und Gundelsdorf, der Weiler Gries und die Stadt Kronach, waren in dem damals neu gegründeten Kriegerverein vertreten. Unter Beibehaltung der Gründungssatzung von 1882, die heute noch im Original vorhanden ist, gründeten die Reitscher 1906 einen eigenen Veteranen- und Kriegerverein.