Roland Pyka predigt es bei jeder Gelegenheit, wenn er bei Senioren einen Vortrag über Verkehrssicherheit hält: Man muss als Fußgänger, gerade in der dunklen Jahreszeit, von Autofahrern gesehen werden können. Wenn die älteren Leute schon meinen, unbedingt dunkle Kleidung tragen zu müssen, so sollen sie wenigstens reflektierende oder leuchtende Accessoires dabei haben. Das kann Leben retten.

Jetzt unbedingt die gelbe oder orange Warnweste bei einem Spaziergang aus dem Auto zu holen, muss nicht sein, denn es gibt viele modische, reflektierende oder leuchtende Sachen, die einem Autofahrer schon von Weitem anzeigen: Da bewegt sich was! Also ist höchste Vorsicht geboten.


Was reflektiert gut?

Roland Pyka ist nicht nur Vorsitzender der Kreisverkehrswacht, sondern auch Seniorenbeauftragter und in dieser Funktion unermüdlich bei der älteren Generation präsent.