Steinbach am Wald
Verkehrsunfall

Im Graben gelandet: Lkw-Gespann kippt teilweise um - Fahrer leicht verletzt

Zwischen den Ortschaften Steinbach am Wald und Kleintettau ist ein Lkw mit Anhänger in den Straßengraben geraten. Der Anhänger kippte dabei um.
Lkw-Unfall im Kreis Kronach
Am Montag geriet ein Lkw zwischen Steinbach am Wald und Kleintettau in den Straßengraben. Das Gespann bliebt quer auf der Straße stehen, ein Anhänger kippte um. Foto: Feuerwehr Tettau
+2 Bilder
} }

Am Montagmittag (15. Mai 2023) ist es auf der Staatsstraße 2209 zwischen Steinbach am Wald und Kleintettau (Kreis Kronach) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 11.30 Uhr wurden die örtlichen Feuerwehren zu einem Unfall mit Lkw auf der Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften gerufen. Angaben der Feuerwehr zufolge geriet ein Lkw mit Anhänger in den Straßengraben, wobei das Gespann quer auf der Straße zum Stillstand kam.

Lkw steht im Kreis Kronach quer auf der Straße

Beim Versuch, gegenzulenken, fiel der Anhänger um und lag dadurch quer über der gesamten Straßenbreite. Der Schaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt, wie die Polizeiinspektion Ludwigsstadt ergänzt.

Laut der Feuerwehr wurde der Fahrer des Lkw leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Die Staatsstraße 2209 musste für die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten gesperrt werden.