"Wiesenbronn war Tick schneller"

Welcher Promi suchte Talente in einer Castingshow und wurde neben Jim Carrey einem weltweiten Kinopublikum bekannt? Promi-Raten war am Montagmorgen kurz nach 7 Uhr in der Bayern-3-Sendung "Sebastian Winkler und die Frühaufdreher" angesagt. Bei der dritten "Dorfmission" brauchte Wiesenbronn nur diese beiden Hinweise, um das Rätsel zu knacken: Michael "Bully" Herbig! Der Schauspieler und Komiker castete in "Bully sucht die starken Männer" potenzielle Darsteller für seinen Wickie-Film. Zudem spielte er 2013 in der US-Komödie "Der unglaubliche Burt Wonderstone" mit. Keine leichte Aufgabe, deren Lösung dem Dorffest-Kandidaten Wiesenbronn dann auch verdientermaßen 100.000 Bonus-Stimmen einbrachte.

"Wir haben die Lösung ebenfalls beim zweiten Hinweis gewusst. Aber die Wiesenbronner waren einfach einen Tick schneller", meint Martin Sesselmann anerkennend. Erneut hatten sich am Montagmorgen im Rathaus zahlreiche wackere Teuschnitzer im Rathaus eingefunden; in Erwartung der Aufgabe der dritten und damit letzten Challenge.

Leider klappte es auch beim dritten Versuch nicht für die Arnikastadt. An der Spitzenposition im Online-Voting, das die Teuschnitzer seit Anfang an anführen und mit allen Kräften verteidigen, ändert sich damit jedoch nichts. Inklusive der Zusatzstimmen ergab sich am Montagmorgen folgender Zwischenstand: Teuschnitz bleibt mit 37,09 Prozent der Stimmen vorne. Die Zweit- und Drittplatzierten Treuchtlingen (Kreis Weissenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken) und Königstein (Kreis Amberg-Sulzbach, Oberpfalz) liefern sich mit 28,43  bzw. 27,89 Prozent ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Die 100.000-Extrastimmen für Wiesenbronn (Kreis Kitzingen, Unterfranken) stellten lediglich etwas Ergebnis-Korrektur dar. Mit 6,59 Prozent liegen die Unterfranken deutlich zurück.

"Es sieht sehr gut aus. Wir müssen aber die verbleibende Zeit bis Mittwochfrüh um 7 Uhr noch einmal Vollgas geben und dürfen nicht nachlassen", verdeutlicht Martin Sesselmann, der sich - namens des gesamten Teams - bei allen herzlich für die Unterstützung bedankt: "Ihr Lieben, Danke für dieses unglaubliche Wochenende! Ihr seid einfach alle der Wahnsinn!" Ein ganz dickes Dankeschön geht beispielsweise auch an die "Wickendorfer Musikanten", die bei ihren Auftritten beim Kronacher Schützenfest - natürlich im standesgemäßen Outfit mit den Dorffest-T-Shirts des Teams Teuschnitz - immer wieder auch das Teuschnitzer Dorffest-Lied angestimmt und zum Voten aufgerufen haben. Wie sich Sesselmann sicher zeigt, werden Treuchtlingen und Königstein - aufgrund des zwischen ihnen liegenden hauchdünnen Unterschieds - bis zum Schluss noch einmal alle Kräfte mobilisieren und ihrerseits noch einmal voten, was das Zeug hält.

Gevotet, was das Zeug hält, wird auch weiterhin in Teuschnitz - so am Montagnachmittag beim TSV-Voting im Teuschnitzer Sportheim sowie abends beim großen TV-Voting-Treff bei den Freunden des TV Marienroth in der Mehrzweckhalle in "Simaruh". Am Dienstag startet ab 17 Uhr das "fatzen" "Final-Voting" bei der BRK-Bereitschaft Teuschnitz - bis zum bitteren Ende! "Wir klicken, bis das Voting am Mittwochmorgen um 7 Uhr geschlossen wird und warten gemeinsam, bis die beiden Finalisten bekanntgegeben werden", kündigen die Teuschnitzer an und appellieren: "Bitte bleibt weiterhin so fleißig. Wir benötigen jede einzelne Stimme!" Die zwei Kandidaten, die am Ende des Votings die meisten Stimmen für sich verbuchen können, kommen in die nächste Runde. Sie werden am Mittwoch um 7.10 Uhr in der Sendung "Sebastian Winkler und die Frühaufdreher" verkündet.

Bereits am nächsten Samstag findet zwischen ihnen das Finale statt, wobei sich die Bevölkerung bei diversen Wettkämpfen messen muss. Hierzu wird Bayern 3 zeitgleich in beiden Orten anwesend sein und die Ausscheidung live übertragen. Der Sieger bekommt das Dorffest am 9. September. Dabei werden die "Superstars" Sarah Connor, Beth Ditto und Álvaro Soler live auf der riesigen Dorffest-Bühne auftreten - und das alles für die Besucher bei freiem Eintritt! Bayerns größtes kostenloses Musikfestival findet dieses Jahr bereits zum neunten Mal statt. Bei der Veranstaltung 2016 feierten über 70 000 Menschen in Moosbach in der Oberpfalz.


Voting


Die Online-Abstimmung läuft noch bis zum kommenden, Mittwoch, 23. August, um 7 Uhr. Bis dahin kann jede/r beliebig oft für seinen Favoriten im Internet unter www.bayern3.de abstimmen. hs