Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Repperndorfer Straße in Kitzingen ein Verkehrsunfall. Aus Unachtsamkeit fuhr eine 35-jährige Fahrzeuglenkerin auf einen verkehrsbedingt abbremsenden VW hinten auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 1500 Euro, wie die Polizei schreibt.

Ein zweiter Auffahrunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag in der Hafenstraße in Marktbreit auf dem Parkplatz eines Supermarktes. Ein 27-jähriger Fahrzeugführer musste beim Einfahren vom Parkplatz auf die Hafenstraße verkehrsbedingt anhalten. Dabei rollte der Lkw auf einen dahinter wartenden Ford Transit. Dieser wurde an der Front beschädigt. Es entstand ein Schaden von 1000 Euro.