Ein Paketzusteller war am Samstag gegen 13.30 Uhr in der Nikolaus-Fey-Straße 14 in Wiesentheid gerade dabei Pakete auszuladen, als ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den Mann mit seinem rechten Außenspiegel am Rücken touchierte. Der Unfallverursacher bremste zwar noch kurz ab, fuhr dann jedoch einfach in Richtung B286/Geesdorf davon, heißt es im Polizeibericht. Der Paketzusteller erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers soll es sich laut Polizei um einen dunklen VW Golf oder Polo, zugelassen im Landkreis Kitzingen, handeln.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in Geiselwind. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß zwischen Freitag, 16 Uhr, und Samstag, 8 Uhr, mit seinem Fahrzeug Am Weingarten 13 gegen den Zaun eines angrenzenden Betriebes. Danach entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle, heißt es im Polizeibericht. Auf der Fahrbahn konnten jedoch Spuren vom Driften eines Autos gesichert werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.