Am Freitagmittag ereignete sich an der Kreuzung Staatsstraße 2420/ Sickershäuserstraße, kurz vor Michelfeld, ein Verkehrsunfall. Eine 22-jährige Autofahrerin wollte laut Polizeibericht mit ihrem Bmw die Kreuzung überqueren, überfuhr jedoch ein Stopp-Schild ohne anzuhalten. Ein vorfahrtsberechtigter Opel stieß gegen den BMW und schleuderte diesen in den Straßengraben. Die 22-jährige Unfallverursacherin und der Opel-Fahrer wurden durch das BRK mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Kitzingen eingeliefert. Es entstand ein Schaden von etwa 30 000 Euro, berichtet die Polizei.