Bereits vor Ladenöffnung hielt sich am Samstag gegen 6.20 Uhr laut Polizei ein mit 1,92 Promille erheblich alkoholisierter 19-jähriger Mann im Vorraum eines Einkaufsmarktes in der Siegfried-Wilke-Straße in Kitzingen auf. Den 42-jährigen Filialleiter, der den Markt aufschließen wollte, belästigte der junge Mann und beleidigte und bedrohte ihn auch.

Als der 42-Jährige den polizeibekannten 19-Jährigen aus dem Vorraum verweisen wollte, schlug der junge Mann mit der Faust zu und verletzte den Filialleiter leicht am Hals. Der 19-Jährige wurde durch die Polizei festgenommen und zur Polizeiinspektion gebracht. Dort konnte auch die Identität des jungen Mannes geklärt werden. Er wird jetzt wegen Körperverletzung angezeigt.