Beim Adventsmarkt bekam die Drei-Franken-Grundschule wieder Gelegenheit, ihr WIM-Projekt (Wir musizieren), das mittlerweile im vierten Zyklus den Erst-und Zweitklässern angeboten wird, vorzustellen. Die Schüler der zweiten Klasse führten laut Pressemitteilung mit ihrer Klassenlehrerin und der Musikpädagogin von der Sing- und Musikschule Steigerwald (Wiesentheid) Instrumentalstücke vor. Schulleiterin Bärbel Feser erklärte, wie diese musikalische Förderung in der Grundschule umgesetzt werde und bedankte sich bei der Marktgemeinde und den Sponsoren, die durch Sach- und Geldspenden die neue Runde unterstützen. Dank des Elternbeirates konnten die Spenden im bereitgestellten Stand der Firma Elektro Müller und mit dem Glücksrad der Firma Strohofer verlost und so das benötigte Sponsorengeld eingenommen werden.