Die Autoarena Deutschland ist eine deutschlandweite Festivaltour, die laut Presseschreiben extra für die besondere Situation bedingt durch Corona entwickelt wurde. In zehn Konzertshows mit Künstlern, Bands und DJs sind viele verschiedene Musikrichtungen vertreten, darunter Hip Hop, Electro, Latin, Metal und Klassik.

Vom 4. bis 7. Juni findet das Festival in Zusammenarbeit mit Familie Strohofer auf dem Festivalgelände in Geiselwind direkt an der A 3 statt. Vor einer großen Bühne stehen die Autos der Besucher auf einem Platz mit Blickrichtung Bühne. Die Musik wird über UKW-Radio empfangen und direkt von der Bühne gesendet. Große LED-Leinwände übertragen, ähnlich wie beim Autokino, das Bühnengeschehen.

Getränke werden ans Auto gebracht

Parallel dazu gibt es einen Online-Livestream, in dem man auch mit den anderen Gästen kommunizieren kann. Aktuell sind zwei Personen pro Auto geplant und von der Politik freigegeben, wie es in der Ankündigung weiter heißt.

Einlass erhalten nur Gäste mit Ticket aus dem Vorverkauf, diese sind auf Grund der Hygieneschutzauflagen streng limitiert. Nur für die Toilette darf das Auto verlassen werden. Getränke können auf online bestellt und kontaktlos bezahlt werden. Kurz darauf werden diese vom Gastroteam ans Auto geliefert.