Am Sonntagvormittag ereignete sich auf der Staatsstraße 2260 zwischen Volkach und Laub ein Verkehrsunfall. Ein 74-jähriger Radfahrer fuhr mit seinem E-Bike in Richtung Laub und setzte zum Abbiegen in einen Feldweg nach links an, heißt es im Bericht der Polizei. Eine 58-jährige Fahrzeugführerin eines Audi überholte zur gleichen Zeit mit ihrem Pkw linksseitig den Radler. Die Frau erkannte den Abbiegeversuch zu spät, so dass der Radler mit seinem E-Bike gegen die rechte Fahrzeugfront des Pkw prallte. Der Rentner stürzte durch den Aufprall und verletzte sich schwer. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er mit einem Hubschrauber zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von 7500 Euro.