Wie die Polizei Naila berichtet, hat ein 40-jähriger Selbitzer am Freitag ohne Mund-Nase-Schutz den Obi-Baumarkt in Naila (Landkreis Hof) betreten. Trotz Aufforderung einen entsprechenden Schutz aufzusetzen, lehnte er den vom Verkaufspersonal angebotenen Mund-Nasen-Schutz ab.

Der Mann wurde durch eine Streifenbesatzung der Polizei Naila an der Kasse des Marktes noch immer ohne entsprechenden Schutz angetroffen. Er gab an, bei den Temperaturen gesundheitliche Probleme zu haben und daher keinen Gesichtsschutz aufsetzt zu haben. Auch wüsste er nichts von der Pflicht eine „Maske“ zu tragen. Die Hinweisschilder im Eingangsbereich des Marktes sich jedoch deutlich sichtbar, so die Polizei.  Der Baumarkt-Kunde erhielt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. In Mittelfranken hat ein "Maskenverweigerer" einen Laden ohne Mund-Nasen-Schutz betreten - und ein Attest gezeigt, das er selbst angefertigt hatte.