Wegen einer Katze haben sich zwei Frauen in Oberfranken in die Haare gekriegt. Zum Streit sei es am Freitagabend  (09.04.2021) in Issigau im Landkreis Hof gekommen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung gab die eine Dame den Angaben zufolge der anderen eine Ohrfeige und schubste sie zu Boden. Das Opfer sei erheblich alkoholisiert gewesen, sagte ein Sprecher. Die Angreiferin erhielt eine Anzeige wegen Körperverletzung. Den konkreten Hintergrund des Streites konnte die Polizeiinspektion Naila nicht nennen.