Auch in diesem Jahr findet der Fassadenwettbewerb, organisiert vom Fachbereich Kultur, wieder unter dem Motto „Hof bekennt Farbe“ statt.

Es werden die Renovierungen bzw. Neugestaltungen prämiert, die in der Zeit zwischen dem 1. Januar 2021 und dem 31. Dezember 2021 durchgeführt wurden. Eine Fachjury wird die Fassadenrenovierungen bewerten, wie die Stadt Hof erklärt. Die Gewinner erhalten unterschiedliche Geldpreise.

Ab sofort können sich die Eigentümer bei dem Fachbereich Kultur, Freiheitshalle, Kulmbacher Straße 4, 95030 Hof, schriftlich, gerne auch per Mail: kultur@stadt-hof.de, bewerben, in dem die Eigentümer mitteilen, welche Anwesen eine neue Fassadengestaltung bzw. -renovierung erfahren haben und welches Malergeschäft die Arbeiten ausgeführt hat. „Auch Meldungen der Malergeschäfte sind gern gesehen“, so Fachbereichsleiter Peter Nürmberger. Bewerbungsschluss ist am 31.03.2022.

Insgesamt seien die Preise mit 1500 € dotiert. Zusätzlich stiftet der Verschönerungsverein – Verein der Freunde Hofs e.V. einen Sonderpreis in Höhe von 150,00 €.  In den Wettbewerb werden die Hauseigentümer einbezogen, die sich beworben haben.