Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei scheinen die Verletzungen nicht so schwer zu sein. Das Kind war vom Gelände vor der Sparkasse auf die Straße gelaufen. Dort war ein VW-Bus unterwegs, den ein Mann, Jahrgang 1948, von der Bamberger geradeaus in die Hauptstraße steuerte. Er erfasste mit seinem Auto das von links kommende Mädchen. Es prallte gegen die Motorhaube. Das Kind wurde verletzt, laut Polizeiangaben aber offensichtlich nicht so schwer. Die Sechsjährige war nach dem Unfall ansprechbar. Rettungsdienst und vorsorglich ein Rettungshubschrauber wurden gerufen.