Günther Trum ist um seine Arbeit derzeit zu beneiden. Seit etwa drei Jahren hat er positive Zahlen auf seinem Schreibtisch, und das dürfte sich auch nicht so schnell ändern.

Trum leitet die Geschäftsstelle Haßfurt der Agentur für Arbeit, die für den gesamten Kreis Haßberge zuständig ist. Positive Zahlen bedeuten für Trum: Die Zahl der Erwerbslosen nimmt stetig ab. Ein Trend, der seit etwa drei Jahren anhält. Für 2014 bedeutet das: Die Zahl der Erwerbslosen ist von rund 2000 betroffenen Personen auf rund 1500 gefallen. Die Arbeitslosenquote liegt bei exakt 3,1 Prozent - ein Wert, der laut Experten nahe an der Vollbeschäftigung rangiert.

Für Günther Trum und seinen Kollegen Walter Seit, der bei der Arbeitsagentur in Schweinfurt, der für Haßfurt übergeordneten Behörde, als Bereichsleiter tätig ist, war 2014 ein weitgehend normales Jahr "auf sehr gutem