Nein, nein, nein: Warum musste "Neunerratsmitglied" Nils Ringer an seinem neuen Handy rumspielen? Weil er auf den falschen Knopf drückte, standen Sitzungspräsident Klaus Ringer sowie Stellvertreter Jonas Denninger mitten in der Wüste. Und das kurz vor dem Beginn der Wülflinger Kinderbüttensitzungen.


Beim "Beamen" ein kleines bisschen verändert

Wie gut, dass beide per "Hochgeschwindigkeits-Beamer" schnell wieder in der Wässernachhalle waren - wenngleich leicht verändert: Klaus Ringer kam plötzlich als Scheich "Ahha" auf die Bühne, Jonas hatte sich in Scheich "Lachmit" verwandelt. Weil die beiden weitgereisten Gäste in Würzburg jedoch "Wirtshaussingen" studiert haben und Fränkisch deshalb sozusagen ihre zweite Muttersprache ist, war es kein Problem, durch eine tolle Sitzung zu leiten. Im "Schlepptau" dabei hatten die beiden Männer Bauchtänzerin "Fragolla" (Franziska Golla) - das machte Stimmung.

Auch der aus seinem Winterquartier eingeflogene Rabe "Holger" sowie 130 (!) andere "schräge" Vögel aus Wülflingen und fünf weiteren Gemeinden im Landkreis verwandelten die Halle durch ihre Auftritte bei den größten Kinderbüttensitzungen im Kreis in ein Tollhaus.

Die intensiven Vorbereitungen der manchmal nervösen Nachwuchssänger, Tänzer, Akrobaten und Schauspieler hatten sich ausgezahlt. 19 Tänze, Sketche, Witze und Gesangeinlagen gaben die drei- bis 16-jährigen Nachwuchsstars zum Besten.


Wortgewandte Nachrichtensprecherinnen

Darunter erstmals die wortgewandten Lia "Slomka" Geus und ihre Freundin Pia "Gerster" Lang vom neugegründeten Fernsehkanal "Wülflinger Rundschau". Die Nachrichtensprecherinnen hatten bei so einiges zu berichten. Etwa, dass die weibliche Bevölkerung des Haßfurter Stadtteils als "Elferratsbefreiungsfront" für Unruhen und Krawalle sorgte. "Frauen sollen endlich an die Macht - auch im Elferrat", lautet die Forderung.

Weitere Themen waren der Erhalt des Kindergartens, weshalb auf dem Anglersee nun Gondelfahrten für Liebende angeboten werden, die anstehende Abstimmung über das Logo der Vereinsfahne des "Krabblerclubs", das "Rock am Ring"-Festival der Wülflinger Blaskapelle, der mit Milchschaum geflutete Gemeindebach "Wässernach" für attraktive Wellness-Arrangements für gestresste Mütter, oder das eigene Nummernschild: WÜWO - das steht für "Wüliwood", denn "die Wülflinger Hügelprominenz braucht den Vergleich mit Hollywood nicht zu scheuen", wie es hieß. Der "Peanuts"-Preis für diese Kennzeichen: 499 Euro.

Viele andere Wülflinger "Lokalmatadoren" waren am Start. Die lustigen "Rock Teddys" des Kindergartens ebenso wie die "Wässernachkids", die "Almhupfer", die "Zipfelmützen", die Musikkids, die "Happy Girls" oder die zwei Ministrantengruppen. Die Gäste traten ebenfalls mit Bravour auf: die "Tiny Cats" aus Zell, das Tanzduo Finja Lindner und Denise Schickerling vom OCV Obertheres, die Tanzmariechen Franziska Eck (Elf weise Hasen aus Haßfurt) und Ann-Kathrin Häußinger (HCC Hofheim), die Ballettgruppe "On Point" (Haßfurt) sowie die Tanzgruppe aus Aidhausen.


Offen für alle Interessierten

"Es war toll, dass viele auf uns zugekommen sind, die bei uns mitmachen wollen", freute sich Klaus Ringer über die Resonanz und bezeichnete die Vorbereitung für die Sitzungen als "wirklich super. Danke an alle die uns mit ihrem Elan und ihrer Begeisterung angesteckt haben. Danke auch wieder bei allen Kindern und Erwachsenen für ihren außergewöhnlichen Einsatz."


Mitwirkende bei den Kinderbüttensitzungen Wülflingen 2014

Neunerrat: Nils Ringer, Daniel Ringer, Maximillian Ludwig, Johannes Wirth, Leonard Wirth, Simon Denninger, Luca Säger, Jonas Denninger.

Kindergarten Wülflingen: Helena Orf, Katharina Orf, Jolina Müller, Emilia Baier, Kilian Handwerker, Theresa Handwerker, Julius Lindner, Hannes Klemm, Anna Klemm, Allegra Lázár, Lena Schneider, Lina Zolp, Hannah Schneider, Hugo Wetz, Emma Dülger, Chrissi Fleck.

Ballettgruppe "On Point" (Haßfurt): Ela Avci, Matilda Hake, Lea Heil, Melina Holldorf, Selina Knoblach, Mia Nestmann, Marielle Röder, Marie Sahlender, Lena Schnös, Laurena Stern, Lani Wadas, Solice Zettelmeier, Lilia Ziegler (alle Freitag) sowie Alina Aisenbrey, Lilly Dellert, Helena Diem, Linda Dorn, Sophie Gering, Selma Kübler, Victoria Mock, Aileen Rinner, Emma Seltmann, Diana Semenjago, Edda Steickardt, Eva Wolf, Jule-Marie Streichsbier und Fiona Özalp (alle Samstag).

"Happy Girls”: Mathilde Gries, Lili Firsching Michelle Gossen, Amy Heim, Amina Tissen, Lea Fritscher, Lara Günther, Sara Jüngling.

"Wässernachkids": Elias Burkard, Julia Gärtner, Matthias Ringer, Linus Groß, Justin Ojo, Johanna Orf, Luis Ferreira, Celine Gräb.

"Wülflinger Almhupfer": Lia Geus, Carlotta Lindner, Nele Ferreira, Anna Scheller, Sonja Geus, Maxime Gries, Luis Kohl, Emma Neeb, Pia Lang.

Ministranten 1: Alisia Ringer, Annika Wich, Julia Fuchs, Eleni Geus, Lia Geus, Nele Ferreira, Chiara Bauer, Anna-Lena Schneider, Christina Schneider, Julia Wöber.

Ministranten 2: Alisia Ringer, Levi Säger, Simon Denninger, Ludwig, Daniel Ringer, Leonard Wirth, Eleni Geus, Lia Geus, Pia Lang, Elias Burkard, Anna Scheller, Simon Denninger, Johannes Burkard, Julia Fuchs, Anna-Lena Schneider, Chiara Bauer, Nele Ferreira.

"Tiny Cats" (Zell): Juliane Lenhard, Luisa Schädler, Chiara Schnitzer, Chiara Lacona, Maren Friedrich.

"Musikkids": Daniel Ringer, Levi Säger, Leonard Wirth, Johannes Wirth, Simon Denninger, Luis Roth, Eleni Geus, Johannes Burkard, Leon Dütsch, Florian Wächter.

"Little Ladies" (Kleinmünster): Elena Ott, Christina Ott, Kimberley Hümpfer, Leonie Rösch, Hannah Hückmann, Emma Willinger, Sophie Sauerteig, Samira Brandt.

"Bad Girls" (Kleinmünster): Michelle Ott, Celina Rösch, Evelyn Jerschow, Saskia Wenzel, Katharina Diem, Emilia Then, Michelle Rödamer.

Tanzgruppe (Aidhausen): Emilia Then, Annabell Klopf, Eva Dürr, Sophie Hochrein, Ellena Bulheller-Schmidt, Saskia Wenzel, Muriel Henneberger.

Wülflinger "Zipfelmützen":
Eleni Geus, Franziska Golla, Julia Fuchs, Finja Lindner Sonja Geus, Jule Scholz, Eva Linder.

"Sunny Girls" (Augsfeld): Verena Deißler, Nele Engert, Celin Hofmann, Sandra Gross, Nadin Müller, Sina Neugebauer, Natalie Roth, Sarah Dirschbacher, Melanie Rügheimer, Paula Spies, Sarah Winter, Sabrina Stühler.