Studiendirektorin Edeltrud Spiegel blickt stolz auf einen schön gedeckten Tisch und wuselnde junge Leute. "Solche Praxis-Situationen sind sehr wichtig für unsere Schülerinnen und Schüler", sagt Spiegel. Die Elftklässler der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung an der Berufsschule Haßfurt haben ihre Lehrkräfte und die Praxisanleiter zu einem "Herzlich-herzigen Menü" eingeladen.

Richtig viel Arbeit liegt hinter ihnen, als ihre Gäste am Begrüßungscocktail nippen, der Geflügelsalat in die Blätterteig-Herzen gefüllt, die Lachsröllchen gerollt, der Couscousauflauf aus dem Ofen geholt und die Minikrapfen ausgebacken sind. Seit um 8 Uhr am Morgen die Waren angeliefert wurden - wie in einer Gastroküche auch - waren die Schüler voll gefordert. Kochen zu können, genügt nicht, wenn punkt 12 Uhr vier Gänge für 20 Personen auf dem Tisch stehen sollen.