Trotz intensiver Suche konnte nicht geklärt werden, woher der Brandgeruch im Bereich der Haßfurter Innenstadt am Donnerstagabend kam, berichtet die Haßfurter Polizei am Freitag.
Am Donnerstagabend gegen 21.20 Uhr wurde Brandgeruch und sichtbarer Rauch im Bereich eines Sonderpostenmarktes in der Hauptstraße mitgeteilt. Eine Polizeistreife konnte vor Ort auch einen leichten Rauchschleier in der Hauptstraße feststellen. Zudem roch es nach verschmorten Kunststoff.

Auch die alarmierten Feuerwehren aus Haßfurt und Augsfeld konnten trotz aller Bemühungen mittels Atemschutz, Drehleitern und mehreren Wärmebildkameras nicht lokalisieren, woher der Rauch und der Geruch kam.

Eine Befragung der Anwohner in diesem Bereich führten ebenso zu keinem Erfolg. Möglicherweise handelte es sich um Rauchgase eines Kamins, die aufgrund des Luftdrucks nach unten gedrückt wurden.

Sämtliche Einsatzkräfte rückten dann nach 23.00 Uhr wieder ab.