Eine 31-jährige Frau war den Polizeiangaben zufolge mit ihrem Audi auf der linken Spur in Richtung Schweinfurt unterwegs. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Straße geriet die Fahrerin mit ihrem Audi ins Schleudern und prallte in die rechte Schutzplanke.

Die 31-Jährige blieb unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro, und den Schaden an der Schutzplanke schätzt die Polizei auf 800 Euro.