Auch die Floßfahrt am kommenden Samstag, 6. Juli, muss wie schon in der Vorwoche abgesagt werden. "Nachdem es in der vergangenen Woche nicht geregnet hat, blieb uns leider keine andere Wahl", erklärt der Wallenfelser Bürgermeister Jens Korn. Für den Stauvorgang ist ein Pegel von 107 Zentimetern notwendig, momentan zeigt die Messstelle Wallenfels einen Wert von 102 Zentimetern. Die Entscheidung wurde in Abstimmung mit der Flößergemeinschaft getroffen.

Für Samstag hatten sich 426 Personen angemeldet: "Es tut uns wirklich weh, dass wir unsere Gäste enttäuschen müssen", so Bürgermeister Jens Korn. Schmerzlich sei das auch für die gastronomischen Betriebe. Sieben Gasthäuser in Wallenfels hätten an diesem Samstag Gäste bewirtet.

Die Stadt bietet einen Ersatztermin am 7. September an. Natürlich können die Gäste auch auf andere Termine ausweichen, sofern diese noch frei sind. Informationen erteilt das Tourismusbüro der Stadt unter Tel. 09262/94521. Buchungen können auch per E-Mail unter

touristinformation@wallenfels.de oder über die Website www.wallenfels.de vorgenommen werden. red