Der Verkehrserzieher der Polizeiinspektion Stadtsteinach, Hermann Dörfler und Ralf Maisel, haben in den vergangenen Wochen 24 Mädchen und Jungen, darunter drei Syrer, der siebten Klasse an der Grund- und Mittelschule Stadtsteinach zu Schülerlotsen ausgebildet. Die Kindder aus Stadtsteinach, Untersteinach, Kupferberg, Ludwigschorgast, Presseck und Wartenfels werden künftig am Übergang in der Alten Pressecker Straße eingesetzt, damit ihre Mitschüler sicher zum Unterricht und wieder nach Hause kommen.
Im Rahmen der zwölfstündigen Ausbildung haben die Siebtklässler das sicherheitsbewusste Verhalten am Einsatzort sowie die richtige Handhabung der Kelle geübt. Die beiden Verkehrserzieher legten besonderer Wert darauf, dass die Schülerlotsen den Anhalteweg eines sich nähernden Autos richtig einschätzen können.
Nach bestandener Prüfung werden die Schülerlotsen nun am Übergang eingesetzt. Rektor Michael Pfitzner freute sich, dass sich die 24 Mädchen und Jungen der Aufgabe als Schülerlotsen stellen. kpw