8000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag auf der B 22 ereignet hat. An der Abzweigung nach Vorra fuhr eine 19-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Bamberg mit ihrem schwarzen BMW Cabrio auf ihrem Fahrstreifen weit auf der linken Seite. Dies wurde von einem 74-Jährigen als Einordnen zum Linksabbiegen gedeutet. Als er mit seinem schwarzen BMW Kombi versuchte, an der Cabriofahrerin rechts vorbeizufahren, kam es zur seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde beim Zusammenstoß niemand. Da sich die Angaben der Unfallbeteiligten widersprechen, bittet die Verkehrspolizei Bamberg Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-510 zu melden.