Beim Zurücksetzen seines Fahrzeugs ist ein 53-jähriger Kraftfahrer am Montagmittag in Mailach gegen den Metallpfosten eines Pavillons im Hof eines Mehrfamilienhauses gestoßen und hat diesen beschädigt. Obwohl er den Schaden bemerkte, entfernte er sich vom Unfallort. Die Polizei konnte den Verursacher dank der Mitteilung eines aufmerksamen Zeugen jedoch schnell ermitteln. Nach anfänglichem Leugnen gab der Mann schließlich zu, den Unfall verursacht zu haben.