Ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer stieß Montagmittag gegen den Gartenzaun vor einem Anwesen in der Ortsstraße "An der Ebrach" sowie gegen eine Info-Tafel. Ohne sich um den entstandenen Gesamtsachschaden in Höhe von rund 1000 Euro zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs notiert. Als verantwortlicher Fahrzeugführer konnte ein 48-Jähriger aus der Ukraine ermittelt werden.