Nach langer Corona-bedingter Pause nimmt der evangelische Frauenkreis seine Arbeit wieder auf und lädt alle Interessierten heute um 15 Uhr in das Gemeindezentrum "Lichtblick" ein. Thema ist das Hochwasser 1927 in Thurnau. Es werden Ansichtskarten und Fotos dieser Naturkatastrophe gezeigt, dazu die damaligen Zeitungsberichte des "Fränkischen Landboten". Für alle Besucher gilt die 3G-Regel. red