Die Lage im Seniorenhaus "Martin Luther" der Diakonie Bamberg-Forchheim in Streitberg spitzt sich zu. Wie Einrichtungsleiterin Alexandra Dauer auf Anfrage mitteilte, verstarben im Heim am Wochenende vier weitere Bewohner an der Infektionskrankheit Covid-19. Insgesamt sind seit Ausbruch der Corona-Infektion nun insgesamt sechs Heimbewohner verstorben, einer davon im Krankenhaus.

Bei der zweiten Reihentestung wurden nun vier Bewohner, die vorher positiv waren, negativ getestet und gelten als genesen. Die Testungen haben aber auch ergeben, dass vier weitere Bewohner nun positiv getestet wurden. Somit gelten 66 Heimbewohner als infiziert.

Nach wie vor werden weitere Pflegekräfte händeringend gesucht. "Die vier Bundeswehrsoldaten sind im Anmarsch, wir wissen aber noch nicht, wann sie eintreffen", so die Heimleiterin.

Insgesamt sind laut Landratsamt 28 Personen aus dem Kreis an Covid-19 verstorben. Am Wochenende sind eine Person in einer Klinik außerhalb des Landkreises und zwei in einer Einrichtung im Kreis verstorben; zwei der Fälle aus Streitberg sind noch nicht in der Statistik bzw. aus anderen Landkreisen. In Wiesenthau gibt es einen akuten Corona-Ausbruch. tw/red