Mit Gitarre, Mundharmonika und ungezügeltem Mundwerk präsentiert Christoph Weiherer eine Art unvorbereitete Plauderei mit Toneinlage, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Bad Kissingen. Er bewegt sich künstlerisch irgendwo zwischen Musikkabarett, Liedermacherei, schrulligen Geschichten und Polit-Aktivismus. Termin ist am Samstag, 13. November, im Jugend- und Kulturzentrum (JuKuZ) ab 20 Uhr; Einlass ist ab 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf unter Tel.: 0971/807 4301 bestellbar sowie an der Abendkasse erhältlich. Das Konzert war ursprünglich für 2020 geplant, musste aber wegen der Pandemie abgesagt werden. Foto: Christian Kaufmann