Bürgermeister Wolfgang Möhrlein (CSU) erinnerte im Gemeinderat daran, dass in der April-Sitzung die Räte für die Aufnahme des Areals der ehemaligen Brauerei Winkler in Melkendorf in das Förderprogramm "Soziale Integration im Quartier 2017" gebilligt hatten. Nun sei eine Machbarkeitsstudie notwendig, um Möglichkeiten und deren Umsetzungen detailliert zu prüfen. Nach Absprache mit der Regierung von Oberfranken, Sachgebiet Städtebauförderung, sollen nun geeignete Büros ein entsprechendes Angebot abgeben. Ein Konzeptpapier bzw. der Entwurf einer Aufgabenbeschreibung zur Machbarkeitsstudie wurde von Stadtplanerin Edith Obrusnik in Zusammenarbeit mit der Verwaltung erstellt. spö