Ab sofort läuft der Kartenvorverkauf für das kabarettistische MärchenSpiel "Der Spiegelsaal" im Theater Tausendkunst, Welkenbacher Kirchweg 11, in Herzogenaurach. Die Termine sind: 14. und 28. November, sowie 5. Dezember. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, Einlass um 18.30 Uhr. Karten kosten jeweils 21 Euro, inklusive eines Freigetränks (Mineralwasser Frankenbrunnen exquisit (0,25 l), Apfelsaftschorle (0,5 l), CocaCola (Zero) (0,33 l), Bionade (0,33 l), Zitrone-Bergamotte, Holunder, Kräuter oder Ingwer-Orange, Piccolo-Sekt (0,2 l), Hofmann Bier (0,33 l) - bitte bei der Bestellung angeben.

Der Kartenvorverkauf läuft wie folgt: Der Betrag für die Karten muss spätestens eine Woche vor dem Spieltermin auf das Konto Konzeption+Text, Silke Görner IBAN: DE44763500000006225054 Betreff: Spiegelsaal, überwiesen sein, ansonsten gehen die Karten wieder in den Vorverkauf. Bei der Überweisung sind Anzahl der Karten und der Vorstellungstermin anzugeben. Eine Bestätigung erfolgt per E-Mail. Genannt werden müssen im Vorfeld Namen, Telefonnummer und die Adressen der einzelnen Karteninhaber, für die die Karten gekauft werden. Diese Daten bekommt das Theater und speichert sie 14 Tage. Anschließend werden die Daten wieder gelöscht.

Im Theater herrscht Maskenpflicht und es müssen die üblichen Abstands- und Hygieneregeln beachtet und eingehalten werden.

20 Minuten wird gelüftet

Die Zuschauer haben zugewiesene Plätze. Die Stühle müssen so stehenbleiben, wie sie angetroffen wurden.

Das vorbestellte Freigetränk wird ausschließlich in Flaschen überreicht, auf Wunsch mit Strohhalm. In der Pause wird der Zuschauerraum 20 Minuten lang gelüftet.

Weitere Informationen gibt es auf marla-saris.de red