Geräusche, Töne und Klänge bestimmen den Alltag. Oft nehmen wir sie nur unbewusst wahr. Viele Geräusche, wie das Prasseln des Regens, entstehen auf natürliche Weise. Andere werden von Sounddesignern bewusst gestaltet. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sounds der Zukunft" lädt die Hochschule am Dienstag, 28. Mai, um 18 Uhr, zu einer Veranstaltung rund um das Thema "Sounddesign" ein. Nassrin Hajinejad, Doktorandin im Studiengang Zukunftsdesign, zeigt, wie Sensoren im Smartphone genutzt werden können, um Körperbewegungen zu erfassen. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet in der Holzbox am Campus Design (Hofbrauhaus) statt. red