Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden im vierstelligen Eurobereich kam es am späten Montagabend auf der Kreuzung der Ketschendorfer Straße zur Karchestraße, nachdem ein 37-Jähriger die Vorfahrt missachtet hatte. Kurz vor 22.30 Uhr fuhr der 37 Jahre alte Mann mit seinem BMW auf der Ketschendorfer Straße in Richtung Bamberger Straße. Auf Höhe der Kreuzung zur Karchestraße übersah er eine von links kommende vorfahrtsberechtigte 50-Jährige mit ihrem Fiat Panda und es kam folglich zum Zusammenstoß der beiden Autos im Kreuzungsbereich. Verletzte gab es zum Glück nicht. Wie die Polizeiinspektion Coburg berichtet, entstanden bei dem Unfall Dellen am Heck des BMW sowie Deformierungen an der Fahrzeugfront des Fiat Panda. Da kommen gut 2000 Euro Schaden zusammen. pol