Bei einem Unfall auf der Kreisstraße KG 20 am Mittwoch, gegen 18.40 Uhr, erlitten ein Autofahrer und eine Autofahrerin Verletzungen. Zudem entstand ein beträchtlicher Sachschaden von circa 15 000 Euro, meldet die Polizei Bad Kissingen. Eine Ford-Fahrerin war auf der Kreisstraße KG 17 von Haard nach Burghausen unterwegs und bog an der Kreisstraße KG 20 nach rechts ab, ohne dem Fahrer eines Passats die Vorfahrt zu gewähren. Dieser versuchte durch Ausweichen auf die Gegenfahrbahn die Kollision zu vermeiden, jedoch bog die Ford-Fahrerin kurz nach Einfahrt auf die Kreisstraße nach links zum Pendlerparkplatz ab, und es kam zum Zusammenstoß mit dem Passat. pol