"Zum beginnenden Herbst laden wir in Zusammenarbeit mit dem ADFC Coburg zu einer aussichtsreichen und farbenfrohen Radtour entlang des Itzgrundes nach Mürsbach ein. Dort besichtigen wir passend zur Landschaft eine neue Ausstellung in der Kunstmühle zum Thema ,Natur‘", lädt Gerd Weibelzahl zu einem Ausflug in den benachbarten Landkreis Bamberg ein. Dieser findet am Sonntag, 27. September, von 10 bis 18 Uhr statt und beginnt auf dem Marktplatz in Coburg. In der kleinen, aber feinen Galerie der Kunstmühle finden wenige Male im Jahr Ausstellungen mit der Zielsetzung statt, dass internationale und lokale Entwicklungen zusammengeführt werden können. Die aktuelle Ausstellung, welche seit dem 20. September zu sehen ist, beschäftigt sich mit der Natur. Vier Künstler präsentieren die unterschiedlichen Herangehensweisen an dieses Thema: So werden Fotografien, Zeichnungen oder auch Plastiken gezeigt. Weibelzahl macht darauf aufmerksam, dass mit einer Teilnahme an der Radtour auch Punkte im Rahmen der Aktion "Stadtradeln" gesammelt werden können: "Die Aktion läuft noch bis zum 27. September und die gefahrenen Kilometer können zum Beispiel im Team des ADFC eingetragen werden. Mehr Kilometer für Coburg verbessern auch das Standing unserer Region im bundesweiten Vergleich."

Während der Radtour gelten die aktuellen gesetzlichen Corona-Regeln. red