Eine betrunkene Autofahrerin hat am Donnerstagmittag einen Verkehrsunfall verursacht. Die 29-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße von Modlos kommend in Richtung Detter und kam in einer Kurve kurz vor Detter nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug schleuderte in den Graben und überschlug sich anschließend. Der Grund des Unfalles war schnell klar, da ein Alko-Test bei der Frau einen Wert von gut 1,40 Promille ergab, teilt die Polizei mit. Sie wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von rund 4000 Euro. Das Auto musste geborgen werden und die verunreinigte Straße wurde von der Feuerwehr Detter gesäubert. Gegen die Fahrerin wird nun ein Strafverfahren eingeleitet, und der Führerschein wurde sichergestellt. pol