Auf der Autobahnausfahrt der A 7 bei Machtilshausen hat sich am Dienstag gegen 20.20 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Grund dafür war laut Hammelburger Polizei eine nicht den Witterungsverhältnissen ausreichend angepasste Geschwindigkeit. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf der A 7 von Schweinfurt kommend an der Anschlussstelle Hammelburg ab, als er im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Beide Insassen blieben unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden von ungefähr 1500 Euro und an der Leitplanke von rund 500 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. pol