Nachdem der TSV Windheim ÍI in der 3. Bezirksliga zuletzt dem Spitzenreiter TSV Zell ein Bein gestellt hatte, gelang dies gegen den SV Rothenkirchen nicht. Windheim hatte mit 6:9 das Nachsehen, belegt aber weiterhin Platz 3. Nicht verbessert hat sich die missliche Lage für den DJK/SV Neufang, der zweimal den Kürzeren zog und auf einen Abstiegsplatz zurückfiel.

TSV Windheim II -
SV Rothenkirchen 6:9

Einen Auftakt nach Maß hatten die Gäste mit dem Gewinn aller drei Doppel. Andreas Trebes und Matthias Fröba verkürzten zwar auf 2:3, da aber Rothenkirchen in den folgenden vier Paarungen dreimal die Oberhand behielt, hatte der 3-Punkte-Vorsprung weiterhin Bestand. Mit Beginn des zweiten Einzeldurchgangs punkteten erneut Trebes und Fröba für die Hausherren. Doch der SVR ließ sich nicht beeindrucken. Bernd Heim und David Scherbel mit ihrem jeweils zweiten Einzelerfolg sowie David Lutz machten den Sack zu. Neben Trebes und Fröba gewann bei Windheim auch Michael Neubauer seine zwei Einzel.
Ergebnisse: Trebes/A. Neubauer - Heim/Girke 2:3, Fröba/H. Neubauer - Reinhardt/Eber 1:3, Fehn/M. Neubauer - Scherbel/ Lutz 1:3, A. Trebes - Eber 3:1, Fröba - Reinhardt 3:2, A. Neubauer - Scherbel 1:3, Fehn - Heim 2:3, M. Neubauer - Lutz 3:2, H. Neubauer - Girke 1:3, Trebes - Reinhardt 3:2, Fröba - Eber 3:1, A. Neubauer - Heim 1:3, Fehn - Scherbel 1:3, M. Neubauer - Girke 3:1, H. Neubauer - Lutz 1:3.

DJK-SV Neufang -
TSV Zell 3:9

Gegen den Spitzenreiter gewann Neufang zwar das erste Doppel, doch dann ging es mit dem Verlust der beiden weiteren Doppels und der ersten vier Einzel bergab. Nach dem 1:6-Rückstand punkteten Nico Trebes und Christian Stöcklein, doch mehr als eine Ergebniskorrektur war dies nicht. Im Anschluss waren nämlich die Gäste wieder am Zug.
Ergebnisse: Gebhardt/Hofmann - K. Heinold/Böhm 3:1, Beitzinger/Stöcklein - A. Heinold/Wenig 0:3, Kotschenreuther/Trebes - Rotsching/Kaminski 1:3, Gebhardt - K. Heinold 2:3, Beitzinger - A. Heinold 1:3, Kotschenreuther - Wenig 1:3, Hofmann - Rotsching 0:3, Trebes - Böhm 3:2, Stöcklein - Kaminski 3:0, Gebhardt - A. Heinold 0:3, Beitzinger - K. Heinold 2:3, Kotschenreuther - Rotsching 1:3.

TTC Hof II -
DJK-SV Neufang 9:5

Auch in Hof musste die DJK einem frühen Rückstand hinterherlaufen (2:5). Als jedoch Nico Trebes, Markus Hofmann und Michael Kolb den 5:5-Gleichstand herbeiführten, keimte Hoffnung im Lager der Gäste auf. Doch diese Hoffnung hielt nicht lange, denn Hof ließ nun nichts mehr anbrennen und machte mit vier Siegen alles klar.
Ergebnisse: Rill/Schneider - Beitzinger/Hofmann 3:1, Simon /Gabel - Kolb/Gebhardt 3:2, Fritz/Hofmann - Kotschenreuther/Trebes 0:3, Rill - Gebhardt 3:1, Schneider - Kolb 2:3, Simon - Kotschenreuther 3:1, Fritz - Beitzinger 3:2, G. Hofmann - Trebes 1:3, Gabel - Hofmann 1:3, Rill - Kolb 1:3, Schneider - Gebhardt 3:0, Simon - Beitzinger 3:1, Fritz - Kotschenreuther 3:2, Hofmann - Hofmann 3:0. hf