Stettfeld/Kreis Haßberge — Aktuelle kommunalpolitische Themen standen im Mittelpunkt der Kreisversammlung des bayerischen Gemeindetags in Stettfeld. Das ist die Tagung der Bürgermeister im Kreis Haßberge. Die Themen reichten von der Finanzausstattung der Gemeinden über die Belastungen durch die Aufnahme von Flüchtlingen bis hin zur Straßenausbaubei-tragssatzung und Förderung von Kanalinstandhaltungen.
Der Kreisvorsitzende des Gemeindetags, der Bürgermeister Dieter Möhring (FW) aus Aidhausen, leitete die Sitzung. Das geschäftsführende Präsidialmitglied des Gemeindetags, Jürgen Busse aus München, beleuchtete die Finanzsituation der Kommunen und meinte: "Wir haben kein Einnahmeproblem, sondern höchstens ein Ausgabenproblem. Eigentlich geht es uns gut, denn wir kommen auf rund drei Milliarden Euro. Allerdings fallen wir immer wieder einmal in ein Loch.