Gute Nachrichten gab es bei der Hauptversammlung des SV DJK Tütschengereuth 1928. Aus dem Kassenbericht von Geschäftsführer Hubert Reiser konnten die anwesenden Mitglieder entnehmen, dass solide gewirtschaftet wurde und die finanzielle Konsolidierung des Vereins weiter fortgesetzt wird. Wenn alles nach Plan läuft und keine größeren unerwarteten Investitionen dazwischenkommen, sollte man 2028 zum 100-jährigen Bestehen schuldenfrei sein.

Auch sportlich war 2019 ein erfolgreiches Jahr. Die 1. Mannschaft belegte am Ende der Saison 2018/19 den 9. Platz in der Kreisliga und hatte mit dem Abstieg nicht zu tun. Die 2. Mannschaft mit Trainer Stefan Köbrich belegte den 6. Platz. Erfreuliches gab es aus dem Nachwuchsbereich zu vermelden. Nachdem viele Jahre die Anzahl der Jugendlichen rückläufig war und die DJK aktuell mit nur vier Spielern in der JFG Main-Aurachtal spielt, ist die Anzahl der Kinder im Kleinfeldbereich stark gestiegen. Aktuell spielen 27 Kinder für Tütschengereuth in der Spielgemeinschaft mit dem FC Viereth und der SpVgg Trunstadt.

Ehrenvorsitzender Martin Zöcklein wurde bei der Versammlung mit dem Ehrenamtspreis des BFV ausgezeichnet. Er war von 1971 bis 2003 in den unterschiedlichsten Funktionen bei der DJK tätig. Von 1989 bis 2003 war er Erster Vorsitzender und unter seiner Regie wurde das heutige Sportgelände und Vereinsheim gebaut.

Auf Antrag des Vereinsausschusses wurden Andreas Baier und Fritz Flieger von der Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt. Baier war aktiver Spieler und Schiedsrichter, Schülerleiter, Beisitzer Wirtschaftsdienst und kümmert sich seit vielen Jahren um die Sportplatzpflege und ist die gute Seele im Vereinsheim, wenn mal wieder was repariert werden muss. Flieger - Torwart in den 70er und 80er Jahren - ist eine "Staabeißer-Legende".

Die Neuwahlen brachten anschließend folgendes Ergebnis. Geschäftsführer sind Hubert Reiser, Gerald Pfohlmann, Tobias Flieger, Klaus Virnekäs und Matthias Baier. Die weiteren Ämter: Kassier: Rudolf Stanitzek, Schriftführerin: Silvia Dorn, Pressewart: Christoph Schuster, Beisitzerin Wirtschaftsdienst: Verena Baier, Beisitzer Finanzen: Bernhard Rottmann, Beisitzer Sportplatz: Lukas Wernsdorfer, Abt. Leiter Fußball: Michael Rünagel, Abt. Leiter AH: Siggi Kunst, Abt. Leiterin Aerobic: Brigitte Zweyer, Abt. Leiterin Gymnastik: Helga Pfohlmann, Spielleiter 1. Mannschaft: Dominik Wohnfurter, Spielleiter AH: Christian Endres, Jugendleiterin: Simone Virnekäs, Jugendleiter Kleinfeld: Andreas Kalb, Fahnenträger: Christian Bähr, Alexander Schirm, Sascha Pfohlmann, Kassenprüfer: Heinz Flieger, Andy Baier, Heribert Schneiderwind. red