Laden...
Neunkirchen am Brand

Spazieren gehen und Musik genießen

Am Sonntag, 2. August, lädt die Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand (JTK) von 16.30 bis 18 Uhr zu einem Spaziergang der besonderen Art ein: Spazieren auf Feldwegen in Neunkirchener, Große...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Sonntag, 2. August, lädt die Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand (JTK) von 16.30 bis 18 Uhr zu einem Spaziergang der besonderen Art ein: Spazieren auf Feldwegen in Neunkirchener, Großenbucher und Hetzleser Flur und im Vorübergehen die "Klangblumen" der JTK genießen. Die "Klangblumen" sind Musiker aus dem Junior-, Schüler-, Jugend- und Symphonischen Blasorchester, die in 33 unterschiedlichen Formationen am Wegesrand aufspielen. Da sie von der Idee angetan ist, wirkt auch eine Formation des Musik- und Trachtenvereines Igensdorf mit. Der Weg verläuft vom Oberen Grenzweg in Neunkirchen am Brand über den Hockenberg zum Ortseingang nach Großenbuch und weiter über die Flur zum Harbachweg in Richtung Baad. Der "Klangblumenweg" kann überall begonnen werden und es ist genauso gut möglich, nur einige Station zu besuchen. Ein genauer Lageplan findet sich auf der Internetseite oder bei Facebook. Aus gegebenem Anlass weist die JTK darauf hin, dass die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zwingend beachtet werden müssen. red