Mit ihrem Programm "Willkommen im BlablaLand" gastieren Heidi Friedrich und Birgit Süss am Samstag, 24. Oktober, um 20 Uhr auf Einladung des Kulturvereins "Bänkla" im Saal der Brauerei Prechtel in Uehlfeld.

Die beiden sprühenden Entertainerinnen, eine fränkische Fusion mit rheinisch-schwäbischem Migrationshintergrund, sind ein eingespieltes Team, heißt es in der Pressemitteilung der Veranstalter. Zwei Frauen, drei Meinungen!

Das kabarettistische Duo ergänzt sich wunderbar, sie spielen sich die Bälle zu und glänzen in synchronen Choreografien. Daneben sind sie auch noch stimmgewaltig und interpretieren Neufassungen der musikalischen Nummern wie vom Band. Sie lassen nicht locker und setzen ihre Pointen punktgenau. Friedrich und Süss machen Kabarett, das keine Blödelei ist, sondern intelligente Hintersinnigkeit offenbart, und sie sind dabei äußerst politisch.

Hausfrauen in Angst

Ob als Erziehungspersonal der Bundeswehr-Kita "Die kleinen Fähnriche" der "Rudolf-Scharping-Kaserne", als reiche Steuerflüchtlinge in Seenot oder Hausfrauen in Angst. Dieselfahrverbot? Muss man jetzt zu Fuß zum Einkaufen zu Aldi? Ohne Porsche Cayenne? Da denkt doch jeder, man sei tatsächlich arm. Überall Pleiten, Pech und Pannen. Wohin soll ich noch verreisen? Und: Kommt man auch wieder zurück? Mit ihren komödiantischen Kabarettshows begeistern Friedrich und Süss seit Jahren ihr Publikum. Das "Bänkla"-Team verspricht zwei Stunden Spaß mit viel Ernst dahinter und einen kabarettistischen Schlagabtausch der Extraklasse.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 18 Euro (Mitglieder 16 Euro), an der Abendkasse 20 Euro (Mitglieder 18 Euro). Vorverkaufsstellen sind in Uehlfeld die Brauerei Prechtel, in Höchstadt die Bücherstube und in Neustadt/Aisch die Buchhandlung Schmidt. red