Am Mittwochmittag kam es an der Einmündung der Kronacher Straße in die Langheimer Straße zu einem Unfall, bei dem ein Siebenjähriger leicht verletzt wurde. Nach ersten Zeugenaussagen überquerte der Junge an der Fußgänger-Ampel die Langheimer Straße, als eine Frau in einem weißen Kleinwagen aus dem Zulassungsbereich STE von der Kronacher Straße nach links in die Langheimer Straße einbog. Dabei fuhr sie gegen den Jungen, der dadurch stürzte. Nur durch eine Vollbremsung konnte sie ein Überrollen noch verhindern. Der Siebenjährige lief - vermutlich aufgrund des Schocks - in Richtung Kronacher Straße davon. Die unbekannte Unfallverursacherin blieb in ihrem Auto sitzen, gestikulierte und schrie dem Jungen einige Worte hinterher. Anschließend fuhr sie eilig davon.

Das Kind erzählte erst am Abend seinen Eltern von dem Vorfall, den noch weitere Verkehrsteilnehmer, unter anderem eine ältere Frau mit braunen Haaren, die das Kind nach seinem Wohlbefinden befragte, mitbekommen haben müssen. Die Polizei-Inspektion Lichtenfels bittet um Hinweise zum Unfallhergang, Fahrzeugtyp und Kennzeichen sowie zu der unbekannten Fahrerin unter Telefonnummer 09571/95200. pol