Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 17.15 Uhr in der Weißenburgstraße in Bamberg. Ein 82-jähriger Fußgänger, welcher mit seiner Gehhilfe die Straße überqueren wollte, wurde von einem 48-jährigen Bamberger Autofahrer angefahren, wie die Polizei mitteilte. Der Fußgänger prallte gegen die Windschutzscheibe des Autos und schleuderte anschließend auf die Fahrbahn. Ein Notarzt kümmerte sich um die Erstversorgung. Der Mann kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Bamberg war ein Gutachter zur Unterstützung der Polizei vor Ort. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Weißenburgstraße komplett gesperrt. pol